Rotkäppchen

Ein Film von Roman Weinzettl

Making of "Rotkäppchen - Ich war immer da und bin dir gefolgt".
Februar 2016, Oberösterreich.

Die Zaubersprüche am Anfang und Ende des Filmes beruhen auf alten, karelischen Zaubersprüchen, Runen und Formeln, gesammelt von Elias Lönnrot und herausgegeben im Jahre 1880 (Elias Lönnrot – Suomen kansan muinaisia loitsurunoja, Salakirjat Verlag, Helsinki, 2008).
The spells at the beginning and end of the film are based on old, Karelian spells, runes and formulas, collected by Elias Lönnrot and published in 1880 (Elias Lönnrot - Suomen kansan muinaisia loitsurunoja. Salakirjat / Pagan Archive, Helsinki 2011.).

Vers 40 im Edda-Lied "Völuspa", der "Weissagung der Seherin" dient als Ideenquelle für den Wolf (ein Kind des Fenrir Wolfs) aus dem Eisenwald. Aus dem Ausstellungskatalog "Wikinger!" des Museum Schallaburg, Österreich 2015.
Verse 40 in Edda-Song "Voluspa", the "prophecy of the seer" serves as a source of ideas for the wolf (a child of the Fenrir Wolf) from the iron forest. From the exhibition catalog "Wikinger!" of the Museum Schallaburg, Austria 2015.